Führung im Rahmen der Ausstellung zum Kriegsende
📣 Nächste/r: 08.08. 14:00: Museum SPUR 3: mit Stadtarchivar Timo Bullemer Momentan beschäftigt sich eine heimatgeschichtliche Ausstellung im Museum SPUR (Schützenstraße 7) mit dem Kriegsende 1945 in Cham. Begleitend dazu bietet Stadtarchivar Timo Bullemer am Sonntag, den 18. Juli, um 14 Uhr, eine Themenführung an. 15 Personen können nach vorheriger Anmeldung daran teilnehmen. Der Titel der Tour lautet: „Aber nun war die ganze Stadt voller Hektik, Ungewissheit …“ Diese Aussage einer Zeitzeugin beschreibt recht gut die allgemeine Gefühlslage vieler Menschen in jenen dramatischen Tagen des Jahres 1945. Ziel des Rundgangs sind verschiedene Schauplätze in der Innenstadt, die in den letzten Kriegstagen und der unmittelbaren Nachkriegszeit eine besondere Rolle spielten. Weil die Veranstaltung nicht länger als etwa 90 Minuten dauern soll, kann nur eine Auswahl interessanter Örtlichkeiten angesteuert werden. Die Führung ist kostenlos und startet am Museum SPUR. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung beim Stadtarchiv unter Tel. 09971 8579380 möglich. Zu beachten sind außerdem die Corona-Schutzmaßnahmen (Maskenpflicht, Abstandsregeln). Organisator: Stadtarchiv Cham Spitalplatz 22 93413 Cham +49 9971 / 8579380 http://www.cham.de/deCham/kulturbildung/stadtarchiv/stadtstart.php archiv@cham.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Stadtarchiv Cham - Führung Luthnerhaus Ludwigstraße 1944 - Nr 2082 - Stadtarchiv Cham Internet.jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Führungen, Exkursionen, Besichtigungen
 »
Wasserschloss Loifling - Mit Schlosskapelle St. Johann Baptist
📣 04.09. 14:00: Wasserschloss Loifling: Führung mit Lichtbildvortrag Die einstige Burg Loifling war Mittelpunkt einer jener 22 Hofmarken und Landsassengüter, die um 1488 in der Umgebung Chams bestanden und zum Teil noch heute an die frühe mittelalterliche Bedeutung der Gegend um die einstige Reichsburg erinnern. Der Stammsitz derer von Loifling wird schon um 1150 mit Hermann, einem diepoldingischen Ministerialen und Sohn des Wolfram von Lewflingen, greifbar. Vom Beginn des 15. bis 19. Jahrhundert, 400 Jahre lang, war Loifling dann im Besitz der adeligen Familie der Freiherrn von Poißl. 1987 hat die Gemeinde Traitsching das dem Verfall preisgegebene Schloss erworben und in 10 Jahren aufwändig saniert und renoviert. Archäologische Ausgrabungen und historische Dokumentationen geben über die geschichtliche Bedeutung des Wasserschlosses Aufschluss. Sehenswert ist die Schlosskapelle St. Johann Baptist. Hier können speziell Führungen zur Geschichte des Benefiziums Loifling seit 1457 bis heute angeboten werden. Anmeldung: 09971/30771 oder 09971/30707 mind. 5 Teilnehmer Organisator: Wasserschloss Loifling Hofmarkstr. 93455 Traitsching Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Förderverein Traitsching - wasserschloss Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Führungen, Exkursionen, Besichtigungen
 »
Drachenführung "Bewegter Drache"
📣 Nächste/r: 29.07. 16:00: Drachenhöhle : Erleben Sie den Further Drachen in Aktion! Ein Highlight das Sie nicht versäumen dürfen. Staunen Sie über die natürlichen Bewegungsabläufe, wenn der Drache auf Sie zuschreitet, er wird Sie anlächeln, aber auch grimmig anfletschen. Und wenn Ihnen das Ungeheuer dann meterlange Feuerstöße entgegenschleudert, heißt es - Abstand halten! Der Further Drache ist der größte vierbeinige Schreitroboter der Welt voll mit modernster Elektronik und verblüffenden Spezialeffekten! Mit den gewaltigen Ausmaßen von 4,5 m Höhe und 15,5 m Länge, 3,8 m Breite, 12 m Flügelspannweite und einem Gewicht von 11 t hat das Untier nun auch die offizielle Bestätigung mit dem Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde. Es verfügt über natürlich Bewegungsabläufe, eine aus­gefeilte Gesichtsmimik und schleudert meterlange Feuerstöße aus seinem Rachen. Die Firma Zollner hat mit dem Mechatronik-Netzwerk im Landkreis Cham in Zusammenarbeit mit Hollywood-Spezialisten, Raumfahrt-Forschung und führende deutschen Roboter-Herstellern den Further Drachen ins Leben gesetzt: Eine weltweit einmalige Sensation! Achtung!!! An den Tagen mit Führung "Bewegter Drache" kann in dem Zeitraum der Führung (ca. 2 Std.) die Drachenhöhle nicht besucht werden. Teilnehmerbegrenzung. Anmeldung erforderlich unter Tel. 09973/5009329 oder info@further-drache.de Karten können nach Anmeldung im Vorfeld in der Drachenhöhle erworben werden. Es gelten die zum Zeitpunkt der Führung gültigen Corona Regeln! (Kontaktdatenerhebung, Testpflicht) Organisator: Tourist-Info Furth im Wald Schloßplatz 1 93437 Furth im Wald +49 9973 / 50980 http://www.furth.de tourist@furth.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Tourist Information Furth im Wald - Further Drache Tourist Information Furth im Wald - Feuerspeiend schreitet er auf Sie zu! Tourist Information Furth im Wald - Further Drache - Eine beeindruckende Erscheinung Tourist Information Furth im Wald - Erfahren Sie alles über die Technik des größten Schreitroboters der Welt! Tourist Information Furth im Wald - Auge in Auge mit dem Ungeheuer! Tourist Information Furth im Wald - Noch schläft der Drache! Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Führungen, Exkursionen, Besichtigungen
 »