"Beste Zeiten"
📣 29.01. 18:00: Hotel ASAM: Christian Maier alias „da Huawa“ 2023 Liedermacher Solo-Programm „Beste Zeiten“ „Diese Stunden haben der von der Pandemie ermüdeten Seele so richtig gutgetan.“ (Fränkische Landeszeitung) Von der ersten Sekunde an nimmt Christian Maier sein Publikum mit auf eine intensive musikalische Reise. Authentisch und voller Humor erzählt Christian Maier – der bayernweit als „da Huawa“ des Kult-Trios „Da Huawa, da Meier und i“ bekannt geworden ist – Geschichten aus dem wahren Leben. Der Liedermacher braucht nicht mehr als seine Gitarre und seine Stimme, um sein Publikum ganz und gar in den Bann zu ziehen. Mal trägt er einen alten, mal einen neuen Hut, mal erzählt er von witzigen Abenteuern aus seiner Jugend, mal schaut er glasklar und kritisch auf die Gesellschaft im Hier und Jetzt. Immer aber besingt er das, worauf es im Leben wirklich ankommt: Zusammenhalt, Respekt, kritisches Hinterfragen und gemeinsames durch Krisen Gehen. Und ja, auch die Liebe spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle und wie wunderbar es ist, zusammen befreit zu lachen. In eine Schublade hat sich der Künstler schon in seiner Zeit als „da Huawa“ nicht stecken lassen. Er schöpft musikalisch aus dem Vollen, mischt Volksmusik mit Reggae und Tango, singt im schönsten Bayrisch und schaut dabei auch oft über den weiß-blauen Tellerrand hinaus. Christian Maier bleibt immer authentisch, mit viel Witz und Tiefsinnigkeit zugleich. Die Zeit mit ihm verfliegt im Nu, die Zuschauer haben mit ihrer Eintrittskarte einen Kurzurlaub vom Alltag gebucht. „Beste Zeiten“ heißt jetzt sein erstes Liedermacher Solo-Programm, mit dem Christian Maier 2023 an den Start geht. Die Fans können sich auf viele neue Lieder, aber auch einige alte Klassiker aus den Huawa-Meier-I-Zeiten freuen.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Sonstige »
DER NUSSKNACKER
📣 09.12. 19:30: Theater am Hagen: KLASSISCHES BALLETT DER NUSSKNACKER Ballett in 2 Akten Schon seit über hundert Jahren nimmt Peter Tschaikowskys Ballett „Der Nussknacker“ einen festen Platz in der Theater- und Musikkultur der ganzen Welt ein. Jeden Winter freuen sich Jung und Alt über die Gelegenheit, noch einmal in die zauberhafte Atmosphäre dieses Balletts einzutauchen. Allein in der Zeit der Kindheit, in der Traum und Wirklichkeit so untrennbar verbunden sind, ist es möglich, sich von einem Moment zum anderen in die wunderbare Märchenwelt zu begeben, in den schönen Prinzen zu verlieben, der die Gefühle selbstverständlich erwidert, aber auch ungewöhnliche Abenteuer am Weihnachtsbaum zu erleben. Der mitternächtliche Stundenschlag kündigt sodann die Erfüllung der unglaublichsten Wünsche an. Von Peter Tschaikowsky im Jahr 1892 komponiert, nach einer literarischen Vorlage des romantischen Märchens von E.T.A. Hoffmann, hat „Der Nussknacker“ sofort die Herzen des Publikums weltweit erobert. Der Zuschauer gelangt in eine wunderbare Welt, in der lebendig gewordene Puppen tanzen, die bewaffneten Mäusescharen unter dem Druck der Spielzeug-Armee zurückweichen, und am Ende das Gute und die Liebe triumphieren. Die berauschende Schönheit der Musik, das tänzerische Können der Tänzerinnen und Tänzer sowie die exquisite klassische Choreographie bescheren nicht nur den erfahrenen Liebhabern des klassischen Balletts, ob Jung oder Alt ein wahres Fest! Veranstalter: Konzertagentur Friedmann / PTF GmbH Mehr Info und Tickets unter: www.klassisches-ballett.com
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Sonstige »
DER NUSSKNACKER
📣 22.12. 19:00: Kolpinghaus Regensburg: KLASSISCHES BALLETT DER NUSSKNACKER Ballett in 2 Akten Schon seit über hundert Jahren nimmt Peter Tschaikowskys Ballett „Der Nussknacker“ einen festen Platz in der Theater- und Musikkultur der ganzen Welt ein. Jeden Winter freuen sich Jung und Alt über die Gelegenheit, noch einmal in die zauberhafte Atmosphäre dieses Balletts einzutauchen. Allein in der Zeit der Kindheit, in der Traum und Wirklichkeit so untrennbar verbunden sind, ist es möglich, sich von einem Moment zum anderen in die wunderbare Märchenwelt zu begeben, in den schönen Prinzen zu verlieben, der die Gefühle selbstverständlich erwidert, aber auch ungewöhnliche Abenteuer am Weihnachtsbaum zu erleben. Der mitternächtliche Stundenschlag kündigt sodann die Erfüllung der unglaublichsten Wünsche an. Von Peter Tschaikowsky im Jahr 1892 komponiert, nach einer literarischen Vorlage des romantischen Märchens von E.T.A. Hoffmann, hat „Der Nussknacker“ sofort die Herzen des Publikums weltweit erobert. Der Zuschauer gelangt in eine wunderbare Welt, in der lebendig gewordene Puppen tanzen, die bewaffneten Mäusescharen unter dem Druck der Spielzeug-Armee zurückweichen, und am Ende das Gute und die Liebe triumphieren. Die berauschende Schönheit der Musik, das tänzerische Können der Tänzerinnen und Tänzer sowie die exquisite klassische Choreographie bescheren nicht nur den erfahrenen Liebhabern des klassischen Balletts, ob Jung oder Alt ein wahres Fest! Veranstalter: Konzertagentur Friedmann / PTF GmbH Mehr Info und Tickets unter: www.klassisches-ballett.com
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Sonstige »