Ein Stück auf dem Ostbayerischen Jakobsweg
📣 09.08.2022: Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut: Geführte Wanderung am Ostbayerischen Jakobsweg mit Josef Altmann. Geführte Wanderung am Ostbayerischen Jakobsweg mit Josef Altmann. Die Wanderung beginnt mit der Busfahrt nach Eschlkam. Mit der Gästekarte vom Markt Neukirchen b.Hl.Blut ist die Busfahrt frei. Einsteigen kann man ab Kolmstein-Abzw, weiter in Mais bei Metzgerei Mauerer und dann in Neukirchen b.Hl.Blut Marktstrasse und Schule. Der Wanderführer wartet in Eschlkam an der Bushaltestelle. Es wird die neuromanische Jakobskirche besucht, um anschließend auf dem Ostbayerischen Jakobsweg zurück nach Neukirchen b.Hl.Blut zu wandern. Die Wanderstrecke ist ca. 6 km und uns stellt keine Herausforderungen dar. Anmeldung erforderlich in der Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut unter Tel. 09947-940821, am besten einen Tag vorher. Als Wanderführer fungiert Josef Altmann, Pilgerberater für den Ostbayerischen und Tschechischen Jakobsweg im Auftrag der Fränkischen Jakobusgesellschaft. Organisator: Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut Marktplatz 10 93453 Neukirchen b. Hl. Blut +49 9947 / 940821 http://www.neukirchen.bayern/ tourist@neukirchen.bayern Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut - Wanderung am Ostbayerischen Jakobsweg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
Ein Stück auf dem Ostbayerischen Jakobsweg
📣 Nächste/r: 16.08. 14:30: Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut: Geführte Wanderung am Ostbayerischen Jakobsweg mit Josef Altmann. Geführte Wanderung am Ostbayerischen Jakobsweg mit Josef Altmann. Die Wanderung beginnt mit der Busfahrt nach Eschlkam. Mit der Gästekarte vom Markt Neukirchen b.Hl.Blut ist die Busfahrt frei. Einsteigen kann man ab Kolmstein-Abzw, weiter in Mais bei Metzgerei Mauerer und dann in Neukirchen b.Hl.Blut Marktstrasse und Schule. Der Wanderführer wartet in Eschlkam an der Bushaltestelle. Es wird die neuromanische Jakobskirche besucht, um anschließend auf dem Ostbayerischen Jakobsweg zurück nach Neukirchen b.Hl.Blut zu wandern. Die Wanderstrecke ist ca. 6 km und uns stellt keine Herausforderungen dar. Anmeldung erforderlich in der Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut unter Tel. 09947-940821, am besten einen Tag vorher. Als Wanderführer fungiert Josef Altmann, Pilgerberater für den Ostbayerischen und Tschechischen Jakobsweg im Auftrag der Fränkischen Jakobusgesellschaft. Organisator: Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut Marktplatz 10 93453 Neukirchen b. Hl. Blut +49 9947 / 940821 http://www.neukirchen.bayern/ tourist@neukirchen.bayern Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Tourist-Info Neukirchen b.Hl.Blut - Wanderung am Ostbayerischen Jakobsweg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
"GOLDSTEIG-Schnuppertour" DIE Erlebnistour im Bayerischen Wald
📣 Nächste/r: 18.08. 10:00: Tourist-Info Arrach: Die "GOLDSTEIG-Schnuppertour" - ein Wanderschmankerl Von der Tourist-Info in Arrach aus geht es über Wiesen- und Waldwege zur Simmereinöd. Nach dem Anstieg zum Kamm des Kaitersberges wenden wir uns nach rechts in Richtung Kötztinger Hütte. Nach der Mittagsrast wandern wir zurück über das Steinbühler Gesenke, durch die Rauchröhren zum Großen Riedelstein mit dem Waldschmidtdenkmal. Dieses Teilstück des Prädikatswanderweges GOLDSTEIG und des europäischen Fernwanderweges E6 (Ostsee-Adria) gehört zu den reizvollsten Wanderstrecken im gesamten Bayerischen Wald. Der Abstieg erfolgt über den Ecker Sattel nach Schwabenloch zurück nach Arrach. Strecke ca. 14 km - anspruchsvolle Tour Treffpunkt um 10:00 Uhr / Tourist-Info Arrach Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Eine Anmeldung ist bis 16:00 Uhr am Vortag in einer der drei Tourist-Infos im Lamer Winkel erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr, keine Haftung für die Veranstalter. Organisator: Tourist-Info Arrach Lamer Strasse 78 93474 Arrach +49 9943 / 1035 http://www.lamer-winkel.bayern/ tourist@arrach.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: tiarrach - Blick vom kaitersberg in den Lamer Winkel.jpg tiarrach - Waldschmidtdenkmal.JPG - Blick vom Kaitersberg2.jpg tiarrach - Blick vom Kaitersberg4.jpg tiarrach - Aufstieg zur Kötztinger Hütte.JPG Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
"Auf den Spuren des Räuber Heigl"
📣 Nächste/r: 11.08. 09:30: Bahnhof Arrach: Eine der schönsten Touren im Bayerischen Wald - "Auf den Spuren des Räuber Heigl" Die Anfahrt erfolgt mit dem Wanderbus nach Schönbuchen. Von hier geht es stetig ansteigend nach Reitenberg. Auf dem Prädikatswanderweg GOLDSTEIG und dem europöischen Fernwanderweg Ostsee-Adria E6 erreichen wir die Räuber-Heigl-Höhle, welche einst vom Sozialrebell und Volksheld Michael Heigl als Versteck genutzt wurde. Weiter geht es über den Kreuzfelsen zur Kötztinger Hütte, wo eine Rast eingelegt wird. Nach der Einkehr begehen wir nun die wohl schönste Wanderstrecke des Bayerischen Waldes, das Steinbühler Gesenke. Entlang des Bergkamms geht es zu den Rauchröhren und weiter zum Großen Riedelstein, auf welchem das Waldschmidtdenkmal bewundert werden kann. Über den Wanderweg Ar10 geht es nach Eschlsaign und zurück nach Arrach. Strecke ca. 14 km - mittelschwere Tour Treffpunkt um 9:30 Uhr / Bahnhof Arrach Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Eine Anmeldung ist bis 16:00 Uhr am Vortag in einer der drei Tourist-Infos im Lamer Winkel erforderlich. Die Fahrt mit dem Wanderbus ist mit der Gästekarte Lamer Winkel kostenlos. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr, keine Haftung für die Veranstalter. Organisator: Tourist-Info Arrach Lamer Strasse 78 93474 Arrach +49 9943 / 1035 http://www.lamer-winkel.bayern/ tourist@arrach.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: tiarrach - Blick zur Kötztinger Hütte.jpg tiarrach - Blick vom Kaitersberg4.jpg tiarrach - Unterwegs am Kaitersberg.jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
Zu den Türmen am Hohenbogen
📣 Nächste/r: 25.08. 09:30: Bahnhof Arrach: Zu den Türmen am Hohenbogen - eine Schmankerl-Wanderung für jeden Wandersfreund Mit dem Zug fahren wir um 9:39 Uhr vom Bahnhof Arrach zum Watzlsteg. Von da aus gehr es stetig aufwärts zum Seelbrunnen. Wir befinden uns auf einem Teilstück des Jakobsweges, des Qualitätswanderweges GOLDSTEIG und des europäischen Fernwanderweges E6 (Ostsee-Adria). Über den Wanderweg Ri11 geht es zu den ehemaligen Nato-Türmen am Hohenbogen Kamm und weiter zum Haus Schönblick. Nach der Mittagsrast erfolgt der Rückweg über Höllhöhe zum Kolmstein, wo die Möglichkeit für eine Kaffeepause im Kolmsteiner Hof besteht. Der Abstieg erfolgt über Haibühl nach Arrach. Strecke ca. 18 km - anspruchsvolle Tour Treffpunkt um 9:30 Uhr / Bahnhof Arrach Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Eine Anmeldung ist bis 16:00 Uhr am Vortag in einer der drei Tourist-Infos im Lamer Winkel erforderlich. Die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im VLC Bereich ist mit der Gästekarte Lamer Winkel kostenlos. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr, keine Haftung für die Veranstalter. Organisator: Tourist-Info Arrach Lamer Strasse 78 93474 Arrach +49 9943 / 1035 http://www.lamer-winkel.bayern/ tourist@arrach.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: tiarrach - Von Kirche Haibühl Blick zum Hobo u Ottenzell.JPG tiarrach - Türme am Hohenbogen.JPG Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
Abend- oder Fackelwanderung
📣 Nächste/r: 04.11. 20:00: Parkplatz Seepark (1): An alle, die abends erst so richtig munter werden ... Begleiten Sie unseren Wanderführer zu einem nächtlichen Spaziergang im Fackelschein. Am Mittwoch startet die Gruppe vom Arracher Seepark aus Richtung Haibühl. Am Freitag geht es vom Seepark Arrach über den Moorpark Richtung Energiepark auf Gut Kleß. Über den Klima-Terrain-Weg wird der Rückweg über das Glastor zum Ausgangspunkt angetreten. Bei extremer Trockenheit muss wegen Brandgefahr eventuell auf die Fackeln verzichtet werden! Der Wanderführer hält für die Nachtschwärmer auch spezielle "Arracher-Lämpchen" bereit, die gegen eine kleine Gebühr als Erinnerung mit nach Hause genommen werden können! Strecke ca. 2,5 km (Mittwoch) bzw. ca. 4 km (Freitag) - leichte Touren Treffpunkt um 20:00 Uhr / Parkplatz Seepark Arrach Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Eine Anmeldung ist bis 16:00 Uhr am Vortag in einer der drei Tourist-Infos im Lamer Winkel erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr, keine Haftung für die Veranstalter. Organisator: Tourist-Info Arrach Lamer Strasse 78 93474 Arrach +49 9943 / 1035 http://www.lamer-winkel.bayern/ tourist@arrach.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: tiarrach - Sonnenuntergang.jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
"Fast wia im Himmel" - Hohenbogen-Wintererlebnistour mit gemütlicher Einkehr im Haus Schönblick
📣 29.12. 09:00: Gasthof Meindl (2): Wintererlebnis-Schneeschuhtour zum Hohenbogen "Fast wia im Himmel" - so fühlt man sich, wenn man auf der Terrasse beim Haus Schönblick am Hohenbogen steht und das Panorama genießt. Gestartet wird die Tour, ausgerüstet mit Schneeschuhen, in der Ortsmitte von Haibühl. Wir folgen dem Wallfahrerweg St. Wolfgang über Schwarzhölzl zum Wallfahrtskircherl am Kolmstein. Weiter führt der Weg Richtung Höllhöhe und Schwarzriegel zu den Türmen am Hohenbogen. Anschließend erfolgt der Abstieg zum Haus Schönblick, wo wir gemütlich einkehren. Der Rückweg erfolgt bis kurz vor Kolmstein auf der gleichen Strecke, danach geht es abwärts auf dem Wanderweg Ar8 nach Ottenzell/Stadlern und über den Fußgängerweg zurück nach Haibühl. Bei Schneemangel findet die Tour als normale Wanderung statt. Voraussetzung für die Tour ist gute Kondition sowie passende Ausrüstung. Die Schneeschuhe können gegen Gebühr im örtlichen Sportgeschäft ausgeliehen werden. Strecke ca. 17 km - mittelschwere Tour Treffpunkt um 9:00 Uhr / Ortsmitte Haibühl bei Gasthof Meindl Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Eine Anmeldung ist bis 16:00 Uhr am Vortag in einer der drei Tourist-Infos im Lamer Winkel erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr, keine Haftung für die Veranstalter. Organisator: Tourist-Information Arrach Lamer Str. 78 93474 Arrach +49 9943 / 1035 http://www.lamer-winkel.bayern tourist@arrach.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: tiarrach - Blick zum Hohenbogen2.JPG tiarrach - Blick zum Hohenbogen.JPG tiarrach - Blick zum Hohenbogen u Haibühl .JPG tiarrach - Schneeschuh Natur.JPG Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
Kulinarische Waldtour zum Ödbauern
📣 Nächste/r: 10.08. 10:00: Bahnhof Lam (2): Wandern – Einkehren – Schlemmen bei der kulinarischen Wanderung zum Ödbauern. Die perfekte Verbindung von Natur und Kulinarik. Von Lam geht es hoch zu den Einödhöfen. Auf dem Weg dorthin erzählt die Wanderführerin Interessantes über die Waldarbeit aus der vergangenen Zeit und die Geschichte der Einödhöfe. Unser Ziel ist der Ödbauer auf der Vorderöd. Dort kehren wir gemeinsam ein und können uns mit regionalen Speisen stärken. (Speisen und Getränke nicht inbegriffen) Unser Tipp: probieren Sie das Geräucherte aus eigener Herstellung oder die deftige Rindfleischsuppe mit Fleisch direkt vom Ödbauern. Nach der Einkehr geht es gemeinsam zurück zum Ausgangspunkt. Beginn: 10 Uhr Dauer inkl. Einkehr: ca. 5 Stunden Treffpunkt: Bahnhof Lam Schwierigkeit: mittelschwere Wanderung Teilnehmer : max. 15 Personen Anmeldung erforderlich in einer der drei Tourist Infos: Tourist Info Lam: 09943/777, tourist@lam.de Tourist Info Arrach: 09943/1035, tourist@arrach.de Tourist Info Lohberg: 09943/941313, tourist@lohberg.de Die Teilnahme ist für Gäste ( mit Gästekarte Lamer Winkel ) und für Einheimische aus dem Lamer Winkel jeweils kostenlos . Für Teilnehmer aus umliegenden Orten ist die Wanderung gegen einen Unkostenbeitrag von 10,- € pro Person möglich. Evtl. anfallende Kosten für Transfer oder Verzehr während der Tour sind vom Gast selbst zu tragen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr, keine Haftung für die Veranstalter. Organisator: Tourist-Info Lohberg Rathausweg 1a 93470 Lohberg +49 9943 / 941313 http://www.lamer-winkel.bayern/ tourist@lohberg.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Woidlife Photography, Marco Felgenhauer - brotzeitplatte Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
Die Waldapotheke - Heilsames aus`m Woid
📣 Nächste/r: 17.08. 10:00: Dorfkapelle in Schwarzenbach: Entdecke Heilsames aus unseren heimischen Wäldern Unsere zertifizierte Wanderführerin Maria nimmt euch mit zu einem Besuch in der Waldapotheke. Wer die Augen offen hält, findet in unseren Wäldern jede Menge nützlicher Pflanzen, aus denen sich Salben, Tinkturen, Tee`s oder Badezusätze mit heilender und entspannender Wirkung zubereiten lassen. Jeder Teilnehmer erhält ein kleines Geschenk aus der Waldapotheke. Dauer: ca. 4 Stunden Strecke: ca. 6 km Treffpunkt: 10 Uhr - Kapelle in Schwarzenbach (Ortsteil von Lohberg) Schwierigkeit: mittelschwere Wanderung (festes Schuhwerk!) Anmeldung erforderlich bis zum Vortag um 16 Uhr in einer der drei Tourist Infos: Tourist Info Lam: 09943/777, tourist@lam.de Tourist Info Arrach: 09943/1035, tourist@arrach.de Tourist Info Lohberg: 09943/941313, tourist@lohberg.de Die Teilnahme ist für Gäste ( mit Gästekarte Lamer Winkel ) und für Einheimische aus dem Lamer Winkel jeweils kostenlos . Für Teilnehmer aus umliegenden Orten ist die Wanderung gegen einen Unkostenbeitrag von 10,- € pro Person möglich. Evtl. anfallende Kosten für Transfer oder Verzehr während der Tour sind vom Gast selbst zu tragen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr, keine Haftung für die Veranstalter. Organisator: Tourist-Info Lohberg Rathausweg 1a 93470 Lohberg +49 9943 / 941313 http://www.lamer-winkel.bayern/ tourist@lohberg.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: - Waldapotheke.png Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »
"Lohberger Natur-Schmankerlweg"
📣 06.09. 10:00: Bayerwald-Tierpark Lohberg: Gemütliche Tour rund um Lohberg mit anschließender Rast und bayerischer Brotzeit Rund um Lohberg im Auwald entlang am Weißen Regen (Renaturierung) – Silbersbach (Weide – Wiese – Obstgarten) – Eggersberg (Geschichte und Geografie vom Lamer Winkel). Kurz bevor der Rundweg endet, machen wir eine Rast beim Naturdenkmal „Schwarzauer Haus“, wo die Teilnehmer eine kleine bayerische Brotzeit erwartet (Brot mit Obatzter und Osserbier) Strecke: ca. 8 km – mittelschwere Tour (festes Schuhwerk!) Start: 10.00 Uhr – Bayerwald Tierpark Lohberg – ca. 4 Stunden Anmeldung erforderlich in einer der drei Tourist Infos: Tourist Info Lam: 09943/777, tourist@lam.de Tourist Info Arrach: 09943/1035, tourist@arrach.de Tourist Info Lohberg: 09943/941313, tourist@lohberg.de Die Teilnahme ist für Gäste ( mit Gästekarte Lamer Winkel ) und für Einheimische aus dem Lamer Winkel jeweils kostenlos . Für Teilnehmer aus umliegenden Orten ist die Wanderung gegen einen Unkostenbeitrag von 10,- € pro Person möglich. Organisator: Tourist-Info Lohberg Rathausweg 1a 93470 Lohberg +49 9943/9413-13 http://www.lohberg.de/ tourist@lohberg.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org/ touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Gemeinde Lohberg - Totenbretter am Natur-Schmankerlweg - Osseransicht in Eggersberg - Ausblick zum Arber - Schwarzauer Haus.jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Wanderung
 »