KÖTZTINGER ROSSTAG mit Festzug
📣 25.08. 10:30: Stadtgebiet Bad Kötzting: Motto: Landwirtschaft und Handwerk von damals Im Mittelpunkt des Kötztinger Roßtages steht ein großer Festzug unter dem Motto „Landwirtschaft und Handwerk von damals”. Die Veranstalter besinnen sich dabei auf die großen Traditionen früherer Fuhrleute und den Einsatz der vierbeinigen Helfer als unentbehrliche Arbeitstiere im landwirtschaftlichen Betrieb. Viele tausend Zuschauer verfolgen alljährlich mit Begeisterung den Festzug mit prächtigen Wagen, Geschirren und altem Bauerngerät. Ab 13.30 Uhr werden über 150 Wagen, bespannte Maschinen und handbetriebene landwirtschaftliche Geräte zu bewundern sein, unter anderem Gabelwender, Mähmaschinen, Dreschwagen, Hakenzylinder, Sä- und Drillmaschinen. Daneben werden auf zahlreichen Wagen alte Handwerksberufe wie Brauer, Zimmerer, Schmied, Sattler, Schreiner, Kirmzäuner oder Holzschuhmacher dargestellt. Ein Langholzfuhrwerk, Blöcherwagen, Trachtler und anderes Fußvolk dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Spielmannszüge und Musikkapellen sorgen für den richtigen Marschschritt auf dem Weg durch die Stadt. Rund 440 Pferde sind als Zug- oder Reittiere bei diesem Festzug im Einsatz, davon werden ca. 40 Wagen vier- oder sechsspännig gefahren. Bereits ab 10.30 Uhr gemütlicher Frühschoppen mit Musik und ab 11.00 Uhr Vorführung alter Handwerksberufe bei der Lindnerbräu-Festhalle. Direkt nach dem Festzug gemütliches Beisammensein und Festausklang mit Musik in der Lindnerbräu-Festhalle. Organisator: Kaltblut- und Haflinger- Zuchtgenossenschaft Bayer. Wald Sitz Kötzting Watzlikstr. 5 93444 Bad Kötzting +49 9941 / 1835 Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Fred Wutz - Kötztinger Rosstag Christa Rabl-Dachs - Kötztinger Rosstag Christa Rabl-Dachs - Kötztinger Rosstag Christa Rabl-Dachs - Kötztinger Rosstag Christa Rabl-Dachs - Kötztinger Rosstag Kur- und Gästeservice Bad Kötzting - Kötztinger Rosstag Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Brauchtum, Kultur, volkstümliche Musik
 »
Historischer Festzug
📣 09.08. 14:00: Stadt Furth im Wald: 1400 Mitwirkende, 250 Pferde, lassen das Mittelalter und die Stadtgeschichte lebendig werden. In Furth im Wald leben heißt an der Grenze leben. Wohlstand und Zerstörung, blühender Handel und mühsamer Wiederaufbau haben sich abgewechselt in dieser Stadt. Am Sonntag, den 12. August, werden einige Jahrhunderte Stadt- und Grenzgeschichte Wirklichkeit. An diesem Tag zieht ab 14 Uhr der HISTORISCHE FESTZUG durch die Further Straßen. 1400 Mitwirkende in Original-Kostümen sind dabei, mehr als 250 Pferde , Repliken mittelalterlicher Troßwagen, Kaleschen, Kanonen, Sänften, Musikgruppen... Wie es in den Burgen und Schlössern zuging wird zu sehen sein - aber auch wie die kleinen Leute gelebt haben, die Bauern, die Fischer, die Krämer. Das 15. Jahrhundert mit seinen Hussitenkriegen nimmt den größten Raum ein im Festzug. Viele Jäger und Falkner mit ihren Waffen, Hunden und der Beute sind in dieser Gruppe zu finden. Und auch die Darsteller des Festspiels "Der Drachenstich" mit ihrem Gefolge. Organisator: Stadt Furth im Wald Burgstraße 1 93437 Furth im Wald +49 9973 / 509 - 0 http://www.furth.de poststelle@furth.de Organisation: Landratsamt Cham http://www.bayerischer-wald.org touristik@lra.landkreis-cham.de Bildnachweis: Andreas Mühlbauer - Historischer Festzug - Hunderte Mitwirkende lassen die Stadtgeschichte lebendig werden Andreas Mühlbauer - Historischer Festzug - Kaiser Heinrich Andreas Mühlbauer - Historischer Festzug - Mitwirkende des Drachenstich Festspiels Andreas Mühlbauer - Historischer Festzug - Der Further Drache Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Brauchtum, Kultur, volkstümliche Musik
 »